2608.jpg.602837

Audi Typenkunde 2

Audi 100 bis Audi R8
von Ralf Friese

Verlag: Delius Klasing
ISBN: 978-3-7688-2608-2

buch-kaufen

Mit dem Audi 100 kommt 1969 eine zweite Modellreihe der Auto Union auf den Markt, die sich in der Mittelklasse schnell zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Die im Geheimen ohne Kenntnis der Wolfsburger Konzernmutter entwickelte Limousine ist der erste Schritt der Marke Audi in neue Marktsegmente. In sieben Produktionsjahren werden annähernd 800 000 Exemplare dieses Typs verkauft.

Der zweite Teil der zweibändigen Audi Typenkunde stellt die Modelle der gehobenen Mittelklasse, der Oberklasse sowie die unter dem Zeichen der Vier Ringe gebauten Sportfahrzeuge und SUVs mit sämtlichen technischen Daten, Produktionszahlen und der jeweiligen Modellhistorie vor. Im Einzelnen: die Baureihen des Audi 100/ A6, des Audi 200 und Audi V8, die Varianten des Aluminium-Audi-A8, beide Baureihen des Audi TT, den Audi Q7, den Audi Q5 sowie den Supersportwagen Audi R8 mit deren Derivaten.

2009 feiert Audi sein einhundertjähriges Markenjubiläum. Gleichzeitig kann man am Standort Ingolstadt die sechzigjährige Aufnahme der Automobilproduktion begehen. Die Fusion der Ingolstädter Auto Union GmbH mit den in Neckarsulm ansässigen NSU Motorenwerken AG zur Audi NSU Auto Union AG liegt im Jubiläumsjahr 40 Jahre zurück. Unter dem Slogan „Vorsprung durch Technik“ wurde der Weg der heutigen Audi AG zu einer Erfolgsgeschichte, die man anhand der Typenchronik Schritt für Schritt nachvollziehen kann.