Inhaltsverzeichnis

Zoom
reinzoomen rauszoomen
Drehen
nach rechts drehen nach links drehen Auf deine Facebook-Wall posten Auf Google+ teilen
Lupe
Wait

Loading

Pfeil
Pfeil


Die Unterteilung der Zylinder mit dem zugehörigen Kolben in drei verschiedenen Größenklassen erfolgt nach folgendem Schema:

Typ

Größenklasse

Farbe

Zylinder mm 0

Zugehöriger Kolben mm 0

Normalgröße

Blau

76,992 - 77,008

76,95

Nennmaß 77,0 mm 0

Rosa

77,002-77,018

76,96

1 /1200,

1. Übergröße

Blau

77,492-77,508

77,45

1300

Nennmaß 77,5 mm 0

Rosa

77,502-77,518

77,46

2. Übergröße

Blau

77,992 - 78,008

77,95

Nennmaß 78,0 mm 0

Rosa

78,002-78,018

77,96

Normalgröße

Blau

85,492-85,508

85,45

Nennmaß 85,5 mm 0

Rosa

85,502-85,518

85,46

1/1600

1. Übergröße

Blau

85,992-86,008

85,95

Nennmaß 86,0 mm 0

Rosa

86,002-86,018

85,96

2. Übergröße

Blau

84,492 - 86,508

86,45

Nennmaß 86,5 mm 0

Rosa

86,502 - 86,518

86,46

Keilriemenscheibe aus- und einbauen

Die Keilriemenscheibe kann bei eingebautem Motor ausgebaut werden.

Ausbau

# Keilriemen abnehmen, siehe Seite 134.

0 Hinteres Motorabdeckblech ausbauen.

Einbau

0 Keilriemenscheibe vor dem Einbau auf einwandfreie Sitz- und Lauffläche prüfen.

#    ölrücklaufgewinde der Keilriemenscheibe reinigen und mit einem Schmiermittel aus öl und Molybdän-Disulfid-puder einölen.

0 Beim Aufstecken der Scheibe auf richtigen Sitz der Scheibenfeder (Keil) achten.

0 Schlagfreien Lauf der Keilriemenscheibe prüfen.

0 Motorabdeckblech anbringen.

#    Keilriemen aufsetzen und spannen, siehe Seite 134.

# Befestigungsmutter für Keilriemenscheibe abschrauben, geeignete Abziehvorrichtung für Keilriemenscheibe ansetzen und Keilriemenscheibe abziehen.

29

3120