1986.jpg.603418

Citroën Typenkunde

Alle Serien-Automobile ab 1950
von Ulrich Knaack

Verlag: Delius Klasing
ISBN: 978-3-7688-1986-2

buch-kaufen

Die französische Automobilmarke Citroën hat für die Entwicklung des modernen Autos eine große Bedeutung. Mehrfach lösten die Fahrzeuge mit dem Doppelwinkel auf dem Kühler wichtige Evolutionsschritte im Fahrzeug-bau aus. Dabei verband sich die technische Innovation häufig mit einem Schuss Extravaganz in der gestalterischen Umsetzung: Citroën, das war immer auch die Marke für Individualisten mit Freude am persönlichen Stil.

Besonders einprägsam waren dabei die seit nunmehr 53 Jahren produzierten Oberklasse-Pkw mit ihrer umfangreichen Hydraulik, vom 6H über DS, SM, CX und XM bis zum heutigen C6. Besonders innovativ zeigten sich die Mittelklassewagen, vom GS/GSA über die Modellreihen BX und Xantia bis hin zum aktuellen C5. Führend in den Verkaufszahlen aber waren stets die überaus populären Kleinwagen, vom minimalistischen 2CV (der legendären „Ente“) und dessen Derivaten (insgesamt rund 9 Millionen Einheiten) über Visa und AX bis zum aktuellen Trio C1, C2 und C3.

Dieses Buch stellt alle Serien-Automobile von Citroën seit 1950 mit ihren technischen Daten und den erreichten Produktionszahlen vor. Dazu gehören auch die sehr erfolgreichen leichten Transporter von der Kastenente bis zum modernen Evergreen Berlingo.