Vom Volkswagen zum VW Käfer -3-

Autor Rüdiger Etzold
Veröffentlichungsdatum 2016
Veröffentlicht in Unveröffentlicht
Original ansehen

1938

_

Typ 60

Hersteller: Dr. Ing. h.c. Porsche KG, Stuttgart ZuffenhausenåVolkswagen, Versuchsserie VW 38 (Vorserie)
 
Herstellungsjahr: 1937 – 1938
 
Informationsgrundlage: Porsche-Unterlagen, Zeichnung SK 2831 v. 4.2.1938
 
Hinweis: 1. Serie 33 Wagen gebaut, 2. Serie 30 Wagen.
 
Motor: Porsche Typ E 60
Anzahl der Zylinder, Anordnung: 4, Boxer
Bohrung: 70 mm
Hub: 64 mm
Hubraum: 985 ccm
Kompression: 1 zu 5,8
Leistung: 24 PS bei 3000 U/min
Anordnung der Ventile: hängend
Vergaser: Typ Fallstrom
Zündfolge: 1-2-3-4
Batterie: 6 Volt, 77 Ampere
 
Kühlung: Luft, Gebläse
Fahrwerk:
Anzahl der Gänge: 4 Vowärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
Vorderachse: Einzelradaufhängung
Lenkung: Sonder-Spindellenkung
Federung vorn/hinten: Drehstäbe
Bremsen: mechanisch
Fußbremse, Wirkungsweise: 4 Räder
Handbremse: 4 Räder
Reifengröße vorn: 4,50-16, auch Voll Aero
                     hinten: 5,25-16
Antrieb: Hinterrad
Abmessungen:
Spur vorn: 1290 mm
         hinten: 1250 mm
Fahrzeuglänge: 4000 mm
Fahrzeugbreite: 1550 mm
Fahrzeughöhe: 1550 mm
Radstand: 2400 mm
Bodenfreiheit: 220/200 mm
Gewicht des Fahrgestells: 390 kg
Gesamtgewicht: 620 kg leer
Nutzlast: 350 kg
Kraftstoffvorrat: 25 Liter
Anzahl der Sitzplätze: 4
 
Kraftstoffverbrauch: 7,42 l auf 100 km
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h

Hersteller, Aufbau:

 

Aufbauhersteller: Reutter, Stuttgart. 2 weitere Serien von je 33 und 30 Fahrzeugen wurden hergestellt. Einzelteile kamen von Daimler-Benz. Die Montage erfolgte im neuen Porsche-Werk.

 

1939

Der Kdf-Wagen (1939), wie er als Volkswagen in Serie gehen sollte.

Typ 60

Hersteller: Dr. Ing. h.c. Porsche KG, Stuttgart Zuffenhausen Volkswagen, Cabrio-Limousine; Versuchsserie VW 38
 
Herstellungsjahr: 1937 – 1938
Informationsgrundlage: Porsche-Unterlagen, Zeichnung SK  2831 v. 4.2.1938
 
Hinweis: 1938 in Betrieb genommen
 
Motor: Porsche Typ E 60
Anzahl der Zylinder, Anordnung: 4, Boxer
Bohrung: 70 mm
Hub:  64 mm
Hubraum: 985 ccm
Kompression:  –
Leistung: 24 PS bei 3000 U/min
Anordnung der Ventile: hängend
Vergaser: Typ Fallstrom
Zündfolge: 1-2-3-4
Batterie: 6 Volt, 77 Ampere
Kühlung: Luft, Gebläse
 
Fahrwerk:
Anzahl der Gänge: 4 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
Vorderachse: Einzelradaufhängung
Lenkung: Sonder-Spindellenkung
Federung vorn/hinten: Drehstäbe
Bremsen: mechanisch
Fußbremse, Wirkungsweise: 4 Räder
Handbremse: 4 Räder
Reifengröße vorn: 4,50-16
                     hinten: 4,50-16
Antrieb: Hinterrad
Abmessungen:
Spur vorn: 1290 mm
         hinten: 1250 mm
Fahrzeuglänge: 4200 mm
Fahrzeugbreite: 1550 mm
Fahrzeughöhe: 1550 mm
Radstand: 2400 mm
Bodenfreiheit: 220/200 mm
Gewicht des Fahrgestells:  –
Gesamtgewicht:  –
Nutzlast:  350 kg
Kraftstoffvorrat: 25 Liter
Anzahl der Sitzplätze: 4
Kraftstoffverbrauch: 7,42 l auf 100 km
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
 
Hinweis: Typ 60 mit Falt-Schiebedach

 

Bildnachweis, © : Porsche AG, Volkswagen AG, Archiv Etzold

 

Weiter zu…  Teil 1  ♦  Teil 2  ♦  Teil 4  ♦  Teil 5