Cover Citroen C25, Citroen Jumper, Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Peugeot J5

Etzold

Citroen C25 1982 - 1993 (70-95 PS)
Citroen Jumper 1994 - 2002 (68-128 PS)
Fiat Ducato 1982 - 2002 (70-128 PS)
Peugeot Boxer 1994 - 2002 (68-128 PS)
Peugeot J5 1982 - 1993 (70-95 PS)

So wird´s gemacht - Band 100

ISBN: 978-3-7688-0941-2

Reparaturanleitung für Citroen C25, Citroen Jumper, Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Peugeot J5

--> Als der 100ste „So wird´s gemacht“-Band anstand gab es im Verlag Diskussionen welchem Auto-Modell diese Ehre zuteil werden sollte. Wir entschieden uns für ein Experiment und machten den ersten Band über Reparaturarbeiten für ein Nutzfahrzeug. Der Band 100 für Reparaturen am Fiat Ducato ist sehr gefragt. Inzwischen ist die neunte Auflage im Handel, und es werden noch viele folgen. Um das Nutzfahrzeug kostengünstig umsetzen zu können, hatten sich vier Firmen zusammengetan: Fiat, Citroen, Peugeot und Talbot. Produziert wurde das Nutzfahrzeug von der Firma Sevel, einem Gemeinschaftsunternehmen von PSA und Fiat. Der Ducato war weitestgehend baugleich mit dem Peugeot Boxer (J5), Citroën Jumper (C25) und dem Talbot Express. In Italien wurde der Ducato von April 1985 bis Dezember 1989 auch unter dem Namen „Alfa Romeo AR6“ angeboten. Den kleinen Laster gab es ab Werk in zahlreichen Karosserievarianten, und zwar als Kasten- oder Pritschenwagen, als schlichtes Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine und für den Personentransport. Zudem wurde eine Vielzahl von Wohnmobilen auf Ducato-Basis produziert.
Citroen C25, Citroen Jumper, Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Peugeot J5
Fiat Ducato 1982 - 2002
Der Fiat Ducato ist der erfolgreichste ausländische Transporter auf dem deutschen Markt. Seit nunmehr über 30 Jahren besticht das Ducato-Wohnmobil durch sein günstiges Preis-/ Leistungsverhältnis. Und da der Fiat Ducato von robuster Natur ist, verfügt er über eine lange Lebensdauer. Als Bus und mit einer Kilometerleistung von rund 200.000 wird er um die 1.000 Euro gehandelt, ein 20 Jahre altes Ducato Wohnmobil bringt noch einen Erlös von um die 2.000 Euro.

Was man alles am Auto selbst reparieren kann beschreibt das Reparatur-Handbuch »So wird´s gemacht«. Hier eine kleine Auswahl:

  • Kupplung wechseln
  • Schaltgetriebe ausbauen/wechseln
  • Stoßdämpfer/Schraubenfeder ausbauen/wechseln
  • Radnabe/Radlager ausbauen/wechseln
  • Spurstange wechseln
  • Frontblech ausbauen/wechseln
  • Türschließbolzen einstellen
  • Türgriff ausbauen/wechseln
  • Abgasanlage/Katalysator/wechseln
  • Bremsbeläge wechseln
  • Bremsseilzug ausbauen/wechseln
  • Kotflügel wechseln
  • Zylinderkopfdichtung erneuen/wechseln
  • Motoröl wechseln/Ölfilter ersetzen/wechseln
  • Frostschutz prüfen/korrigieren/wechseln
  • Scheibenwischergummi ersetzen/wechseln
  • Lenkstockschalter aus- und einbauen/wechseln
Citroen C25, Citroen Jumper, Fiat Ducato, Peugeot Boxer, Peugeot J5