Cover BMW 1er

Etzold

BMW 1er 2004 - 2011 (115-265 PS)

So wird´s gemacht - Band 139

ISBN: 978-3-7688-1838-4

Reparaturanleitung für BMW 1er

--> m September 2004 wurde die fünftürige Ausführung vom 1er BMW vorgestellt. Im Mai 2007 folgte der 1er mit 3 Türen, Ende 2007 das 1er Coupe´ und im April 2008 das Cabrio. Die werksinterne Bezeichnung für die Limousine ist „E87“, für die dreitürige Limousine „E81“ und für das Cabrio „E88“. Für den 1er BMW stehen 4- und 6-Zylindermotoren unterschiedlicher Auslegung zur Verfügung, so dass je nach persönlicher Anforderung zwischen sehr wirtschaftlicher oder sportlicher Motorisierung ausgewählt werden kann. Die Motoren sind längs im Motorraum eingebaut und treiben die Hinterräder an. Die 1er Modellreihe zeichnet sich unter anderem durch eine reichhaltige Ausstattung und einen hohen passiven Sicherheitsstandard aus. Die Sicherheitseinrichtungen umfassen neben Gurtstoppern, pyrotechnischem Gurtschloss-Strammer- und Gurtkraftbegrenzern serienmäßig sechs Airbags: Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Kopfairbags. Die Bi-Xenon-Scheinwerfer gibt es auch mit adaptivem Kurvenlicht. Beim 2-stufigen Bremslicht vergrößern sich die Leuchtflächen der Bremsleuchten wenn der Fahrer stark bremst oder das ABS den Bremsvorgang regelt. Serienmäßig verfügt der 1er BMW über Reifen mit Notlaufeigenschaften, die bei einem Defekt noch mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 80 km/h bis zu 250 Kilome­ter weit gefahren werden können. Im März 2007 wurde der geliftete 1er-BMW vorgestellt, und zwar mit integrierten Nebelscheinwerfern im Frontbereich und einem verbreiterten Lufteinlass der mit ei­ner horizontalen Zierleiste versehen wurde. Die umgestaltete Heckansicht ist gekennzeichnet durch Heckleuchten mit LED-Technik und eine geringfügig geänderte Heckschürze im Bereich der Kennzeichennische. Neu geformt wurden die Mittelkonsole und der Türspiegel mit integrierten Taschen. Mit dem Facelift wurden auch einige Maßnahmen zur Kraftstoffeinsparung eingeführt. Dazu gehören unter anderem Ottomotoren mit Direkteinspritzung und Schichtladung sowie eine Start-Stopp-Automatik.
BMW 1er
1er BMW, Modell 2004 1er BMW, Modell 2007 1er BMW, Modell 2010
„Focus.de“ kommt in einem Gebrauchtwagen-Test zu folgendem Fazit: „Der BMW 1er ist relativ klein und ziemlich teuer. Selbst noch als Gebrauchter. Wer damit leben kann, hat mit dem kleinsten Münchner viel Spaß. Und das dauerhaft, denn das Qualitätsniveau ist hoch.“ Die Prüf-Ingenieure berichten von undichten Stoßdämpfern, zu großem Spiel an den Spurstangenköpfen, relativ schnell verschlissenen Bremsscheiben und Bremsbelägen sowie porösen Bremsschläuchen bei hoher Kilometerleistung.

Was man alles am Auto selbst reparieren kann beschreibt das Reparatur-Handbuch »So wird´s gemacht«. Hier eine kleine Auswahl:

  • Keilriemen spannen/prüfen/ausbauen/wechseln
  • Kühlmittelregler ausbauen, prüfen/wechseln
  • Störungssuche Motorkühlung
  • Tankgeber ausbauen/wechseln
  • Luftfilter ausbauen/wechseln
  • Kraftstoffpumpe ausbauen/wechseln
  • Störungssuche Benzin-/Diesel-Einspritzanlage
  • Einspritzdüsen ausbauen/wechseln
  • Federbein aus- und einbauen/wechseln
  • Achswelle aus- und einbauen/wechseln
  • Lenkrad wechseln
  • Scheibenbremse/Feststellbremse aus- und einbauen/wechseln
  • Bremsanlage entlüften
  • Bremslichtschalter ersetzen/prüfen/wechseln
  • Tür, Stoßfänger/ Spiegelglas aus- und einbauen/wechseln
  • Heizgebläse ausbauen/wechseln
  • Schalttafeleinsatz ausbauen/wechseln
  • Scheibenwischeranlage/wechseln
  • Wartung
  • Ölwechsel
  • Stromlaufpläne
  • Tür/Türscheibe/Fensterheber/Türverkleidung ausbauen/wechseln
  • Stoßfänger/Kotflügel aus- und einbauen/wechseln
  • Lautsprecher/Radio ausbauen/wechseln
  • Kombiinstrument ausbauen/wechseln
BMW 1er