Cover Ford Focus

Etzold

Ford Focus 2004 - 2011 (80-225 PS)

So wird´s gemacht - Band 141

ISBN: 978-3-7688-1920-6

Reparaturanleitung für Ford Focus

--> Im November 2004 startete die zweite Generation des Ford Focus. Dieses Modell basiert auf der Bodengruppe des schon seit Mitte Mai 2003 produzierten Kompakt-Vans C-MAX. Die Kombi-Version, der Focus Turnier, kam im März 2005 in den Handel. Kurze Zeit später folgte die Einführung der viertürigen Stufenheck-Limousine. Vervollständigt wurde die Modellreihe im September 2006 durch das Focus Coupe´/Cabriolet mit zweiteiligem Stahl-Faltdach. Wesentliche Stilelemente des Focus-Designs sind die dreieckförmigen Scheinwerfer mit den hochkant gestellten Blinkleuchten. Die Gestaltung des Frontbereiches bis zur B-Säule, also bis zur hinteren Türsäule der Vordertür, ist für alle Focus-Modelle identisch. Für alle Focus- sowie C-MAX-Modelle stehen Benzin- und Dieselmotoren mit unterschiedlicher Leistung zur Verfügung. Die Antriebskraft wird auf die Vorderräder übertragen. Im Februar 2008 kam der geliftete Focus in den Markt, erkennbar an den geänderten Scheinwerfern mit innen liegenden Blinkleuchten und umgestalteten Lufteinlässen in den vorderen Stoßfängern. Die Außenspiegel bekamen zusätzlich Blinkleuchten und die Heckleuchten eine Weißglasoptik. Das Cockpit wurde mit dem aus dem Ford S-MAX bekannten Kombiinstrument bestückt. Band 141 der Reparatur-Reihe „So wird´s gemacht“ beschreibt Reparaturarbeiten für alle Varianten vom Schrägheckmodell mit zwei und vier Türen über den Kombi bis hin zur Stufenhecklimousine, und zwar in den unterschiedlichen Motorisierungen: Benziner 1,4 l / 80 PS ASDA (Duratec) 11/04-03/11 1,6 l / 100 PS HWDA (Duratec) 11/04-03/11 1,6 l / 115 PS HXDA (Ti-VCT) 11/04-09/06 1,8 l / 120 PS CSDA (Duratec HE) 05/03-12/06 1,8 l / 125 PS QQDB (Duratec HE) 10/06-03/11 2,0 l / 145 PS AODA (Duratec HE) 11/04-03/11 2,5 l / 166 kW (225 PS) HYDA (Duratec ST) 12/05-03/11 Diesel 1,6 l / 90 PS G8DB (TDCi Duratorq) 04/05-03/11 1,6 l / 109 PS G8DA (TDCi Duratorq) 11/04-03/11 2,0 l / 110 PS G6DA (TDCi Duratorq) 01/08-03/11 2,0 l / 136 PS G6DB (TDCi Duratorq) 11/04-03/11
Ford Focus
Ford Focus (MK 2)
Generell behauptet sich die zweite Focus-Generation in der Pannenstatistik ausgesprochen gut. Verschleiß an der Bremsanlage, den Radlagern und den Metall-Gummilagern sowie defekte Lichtmaschinen werden verstärkt in der Mängelliste festgehalten.

Was man alles am Auto selbst reparieren kann beschreibt das Reparatur-Handbuch »So wird´s gemacht«. Hier eine kleine Auswahl:

  • Fahrzeug- und Motoridentifizierung
  • Motordaten
  • Wartungsplan
  • Motor/Motorraum: Sichtprüfung auf Undichtigkeiten
  • Motoröl wechseln/Ölfilter ersetzen/wechseln
  • Kraftstofffilter entwässern/erneuern/wechseln
  • Kühlmittelstand prüfen/wechseln
  • Frostschutz prüfen/wechseln
  • Sichtprüfung der Abgasanlage
  • Luftfilter erneuern/wechseln
  • Zündkerzen erneuern/wechseln
  • Keilrippenriemen aus- und einbauen/wechseln
  • Manschetten der Antriebswellen prüfen/wechseln
  • Lenkungsmanschetten prüfen/wechseln
  • Staubkappen für Spurstangenköpfe/Achsgelenke prüfen/wechseln
  • Ölstand für Servolenkung prüfen
  • Störungsdiagnose Batterie
  • Generator aus- und einbauen/wechseln
  • Generator-Ladespannung prüfen
  • Störungsdiagnose Generator
  • Anlasser aus- und einbauen/wechseln
  • Pumpe für Scheibenwaschanlage einbauen/wechseln
  • Scheibenwaschbehälter ausbauen/wechseln
  • Scheinwerfer aus- und einbauen/wechseln
  • Blinkleuchte aus- und einbauen/wechseln
  • Glühlampe wechseln
  • Nebelscheinwerfer aus- und einbauen/wechseln
  • Innenkotflügel aus- und einbauen/wechseln
  • Stoßfängerabdeckung einbauen/wechseln
  • Motorhaube aus- und einbauen/wechseln
  • Motorhaubenschloss einbauen/wechseln
  • Heckklappe einbauen/wechseln
  • Scheibenbremse reparieren/wechseln
Ford Focus