Cover BMW 5er

Etzold

BMW 5er 1987 - 1995 (90-218 PS)

So wird´s gemacht - Band 67

ISBN: 978-3-7688-0651-0

Reparaturanleitung für BMW 5er

--> Die dritte Generation der BMW 5er-Reihe, intern E34 genannt, war für die Münchner Autobauer ein Riesenerfolg. 10 Jahre, von 1987 bis 1996, war der E34 am Markt und fand weltweit gut 1,3 Millionen Liebhaber. Die sportlich ausgelegte Limousine galt in den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts technisch und formal als fortschrittlich und sorgte im Zusammenspiel mit dem 2 Jahre zuvor eingeführten 7er BMW für einen deutlichen Imagezuwachs beim bayerischen Automobilunternehmen. Auch 25 Jahre nach Markteinführung hat der Fünfer nichts von seiner Ausstrahlungskraft eingebüßt. Dank seiner Langlebigkeit, seiner zeitlosen Form sowie seiner Zuverlässigkeit und seiner Wartungsfreundlichkeit ist er ein gefragter Oldie. In den Gebrauchtwagenbörsen haben die meisten BMW-Fünfer-Oldies Kilometerleistungen zwischen 200.000 und 300.000 Kilometern. Da bleibt es zwangsläufig nicht aus, dass öfters mal Hand angelegt werden muss. Auch deshalb ist das Etzold-Reparaturbuch immer noch gefragt, mittlerweile in der 12. Auflage. Reparaturen werden beschrieben für folgende BMW 5er-Modelle und Motoren: BMW 5er REIHE (Typ E34) Limousine von 9/87 bis 7/95 Touring von 9/91 bis 1/96 Benziner 518i 1,8 l / 83 kW (113 PS) M40 01/93-08/94 518i 1,8 l / 85 kW (115 PS) M43 09/94-01/96 520i 2,0 l / 95 kW (129 PS) M20 09/87-04/90 520i 2,0 l / 110 kW (150 PS) M50 05/90-01/96 525i 2,5 l / 125 kW (170 PS) M20 09/87-04/90 525i 2,5 l / 141 kW (192 PS) M50 05/90-01/96 530i 3,0 l / 138 kW (188 PS) M30 09/87-08/90 535i 3,5 l / 155 kW (211 PS) M30 09/87-08/92 Diesel 524td 2,4 l / 85 kW (115 PS) M21 09/87-08/90 525td 2,5 l / 85 kW (115 PS) M51 04/93-01/96 525tds 2,5 l / 105 kW (143 PS) M51 09/90-01/96
BMW 5er
5er BMW (E34) Modellzyklus 1987 bis 1996
Der E34 ist nur teilverzinkt, so dass an einigen neuralgischen Punkten mit Rostbefall gerechnet werden muss: Tankdeckelmulde, Kotflügel, Wagenheberaufnahme, Türen und an der Heckklappe beim Touring. Bei den Triebwerken sind folgende Problemzonen bekannt: Beim M30-Motor können bei schlechter Wartung eingelaufene Nockenwellen und gebrochene Kipphebel auftreten. M40-Motor: Neben eingelaufenen Nockenwellen sind es vor allem verschlissene Hydrostößel und gerissene Zahnriemen, die für Ärger sorgen. Wegen thermischer Überhitzung muss beim M20-Motor mit gerissenen Zylinderköpfen gerechnet werden. Als robust gilt das M50-Triebwerk. Allerdings zerbröseln mit der Zeit die aus Kunststoff gefertigten Pumpenräder für die Wasserpumpen.

Was man alles am Auto selbst reparieren kann beschreibt das Reparatur-Handbuch »So wird´s gemacht«. Hier eine kleine Auswahl:

  • Vakuumpumpe ausbauen/wechseln
  • Zylinderkopf aus- und einbauen/wechseln
  • Ventiltrieb/Kipphebel /Ventilführung, Ventilsitz aus- und einbauen/wechseln
  • Keilriemen spannen, prüfen, ausbauen/wechseln
  • Verteilerkappe, Zündspule, Zündkabel ausbauen/wechseln
  • Zündzeitpunkt prüfen/einstellen
  • Ölpumpe prüfen, ausbauen/wechseln
  • Kühlmittelregler ausbauen, prüfen/wechseln
  • Störungssuche Motorkühlung
  • Tankgeber ausbauen/wechseln
  • Luftfilter ausbauen/wechseln
  • Kraftstoffpumpe ausbauen/wechseln
  • Tankentlüftungsventil ausbauen, prüfen/wechseln
  • Störungssuche Benzin-/Diesel-Einspritzanlage
  • Einspritzdüsen ausbauen/wechseln
  • Lambdasonde ausbauen/wechseln
  • Ausrücklager ausbauen/wechseln
  • Getriebe ausbauen/wechseln
  • Schalthebel aus- und einbauen/wechseln
  • Federbein aus- und einbauen/wechseln
  • Achswelle aus- und einbauen/wechseln
  • Lenkrad wechseln
  • Scheibenbremse/Feststellbremse aus- und einbauen/wechseln
  • Bremsanlage entlüften
  • Bremslichtschalter ersetzen/prüfen/wechseln
  • Tür, Stoßfänger Spiegelglas aus- und einbauen/wechseln
  • Heizgebläse ausbauen/wechseln
  • Schleifkohlen für Generator wechseln
  • Schalttafeleinsatz ausbauen/wechseln
  • Scheibenwischeranlage/wechseln
  • Wartung
  • Stromlaufpläne
BMW 5er