1477.jpg.603562

VW Käfer

Es gibt Formen, die man nicht verbessern kann
von Peter Kurze

Verlag: Delius Klasing
ISBN: 978-3-7688-1477-5

»Bewegte Zeiten« – das ist der Name einer Buchreihe bei Delius Klasing, die sich all den Fahrzeugen widmet, mit denen sich seit den Wirtschaftswunderjahren die deutsche Bevölkerung unaufhaltsam motorisierte. Originalfotos, Werbematerial und Memorabilien lassen die Automobile und den Charme einer Epoche lebendig werden, in der das Wort Golf noch für weite Rasenflächen stand, Rolls Royce noch britisch und Japan ganz weit weg war.

Dieser erste Band der Reihe widmet sich der Erfolgsgeschichte des VW-Käfers. Wie kein anderes Auto prägte er das Straßenbild der sechziger und siebziger Jahre, denn wer konnte sich schon dem Zauber dieses eigenwilligen Gefährtes entziehen? Das Buch erweckt den typischen Sound des luftgekühlten Boxermotors im Heck wieder zum Leben, erinnert an den ungewöhnlichen »Kofferraum« unter der Haube und lässt den Leser nach dem Hakenriegel des Ausstellfensters tasten.