Cover Mercedes C-Klasse

Etzold

Mercedes C-Klasse 1993 - 2000

So wird´s gemacht - Band 89

ISBN: 978-3-7688-0819-4

Inhaltsverzeichnis

Mercedes 190

So wird´s gemacht Band 46

 

Motor Mercedes 190

Technische Daten

Motor aus- und einbauen

Vorderen Motoranschlag aus- und einbauen

Die Motordurchlüftung

Untere Motorraumabdeckung ausbauen

Kernlochdeckel aus- und einbauen

Kettenspanner aus- und einbauen / prüfen

Steuerkette aus- und einbauen

Zylinderkopfdeckel aus- und einbauen

Zylinderkopf aus- und einbauen

Nockenwelle aus- und einbauen

Kipphebellagerböcke / Kipphebel ausbauen

Ventilschaftabdichtungen ersetzen

Gleitschiene aus- und einbauen

Ventil aus- und einbauen

Ventilführungen prüfen

Ventilsitz im Zylinderkopf nacharbeiten

Der hydraulische Ventilspielausgleich

Keilrippenriemen aus- und einbauen / spannen

Keilriemenbelegung

Wartung am Motor

Sichtprüfung auf Ölverlust

Keilrippenriemen prüfen

Kompression prüfen

Ventilspiel prüfen/einstellen

Starthilfe

Störungstabelle Motor

 

Zündanlage Mercedes 190

Funktion der Zündanlage

Sicherheitsmaßnahmen zur

elektronischen Zündanlage

Zündung prüfen

Zündspule prüfen

Zündkabel prüfen

Verteiler aus- und einbauen

Zündzeitpunkt einstellen

Zündzeitpunkt-Werte

Die Zündkerzen

Zündkerzenwerte für den Mercedes 190,190E

Wartung an der Zündanlage

Zündkerzen ersetzen/prüfen

Elektrische Anschlüsse prüfen

Störungstabelle Zündanlage

Zünd-Schaltgeräte

 

Motor-Schmierung Mercedes 190

Der Ölkreislauf

Die Ölstandsanzeige

Die Öldruckanzeige

Ölüberdruckventil aus- und einbauen

Ölwanne aus- und einbauen

Wartung an der Motor-Schmierung

Motorölwechsel

Störungstabelle Ölkreislauf

 

Motor-Kühlung Mercedes 190

Der Kühlmittelkreislauf

Kühler-Frostschutzmittel

Zuordnung der Messfühler am Zylinderkopf

Kühlmittel ablassen und auffüllen

Geber für Kühlmittelstandsanzeige ausbauen / prüfen

Kühlmittelregler aus- und einbauen/prüfen

Kühler aus- und einbauen

Lüfter aus- und einbauen

Kühlmittelpumpe aus- und einbauen

Wartung an der Motor-Kühlung

Kühlmittelstand prüfen

Kühlmittel wechseln

Frostschutz prüfen

Sichtprüfung auf Dichtheit

Störungstabelle Motorkühlung

Störungstabelle Kühlmittelstandsanzeige

 

Kraftstoffanlage Mercedes 190

Sicherheits- und Sauberkeitsregeln

bei Arbeiten an der Kraftstoffversorgung

Vergaser/Einspritzanlage

Vergasereinstellung

Vergaser aus- und einbauen

Gaszug/Gasgestänge einstellen

Leerlaufdrehzahl und CO-Gehalt einstellen

Luftkolbendämpfer-Ölstand prüfen

Tempomat einstellen

Leerlaufabschaltventil prüfen

Relais für Leerlaufabschaltventil prüfen

Leerlaufabschaltventil aus- und einbauen

Kraftstoffrücklaufventil prüfen

Markierung für Starterdeckel prüfen

Pulldown-Dose auf Dichtheit prüfen

Warmlaufdrehzahl und Warmlaufabgaswert einstellen

Thermoverzögerungsventil/Pulldownventil prüfen

Startautomatik aus- und einbauen

Elektrische Saugrohrbeheizung prüfen

Vorwärmdeckel aus- und einbauen

 

Vergaserdaten Mercedes 190

Die 2E-E Vergaseranlage

Vergaser aus- und einbauen

Gaszug einstellen

CO-Gehalt prüfen/einstellen

Vergaser prüfen

Überspannschutz prüfen

Temperaturfühler prüfen

Vordrosselsteller prüfen/aus- und einbauen

Drosselklappen-Potentiometer aus- und einbauen/prüfen

Die Kraftstoffverdunstungsanlage

Saugrohrbeheizung prüfen

Vergaserdaten

Ansaugluftvorwärmung prüfen

Thermostat aus- und einbauen

Luftfilter aus- und einbauen

Kraftstoffpumpe aus- und einbauen

Störungstabelle Vergaser

Wartung an der Vergaseranlage

Vergaser prüfen

Luftfiltereinsatz auswechseln

 

Einspritzanlage Mercedes 190

Schemazeichnung der KE-Jetronic

Sauberkeitsregeln bei Arbeiten an der Einspritzanlage

Leerlaufdrehzahl/CO-Gehalt einstellen

Tempomat einstellen

Gaszug/Drosselklappengestänge einstellen

Dichtheit der Einspritzanlage prüfen

Kaltstartventil/Thermozeitschalter prüfen

Zusatzluftschieber prüfen

Drossel im Kraftstoffmengenteiler prüfen

Temperaturfühler prüfen

Beschleunigungsanreicherung prüfen

Schubabschaltung prüfen

Überspannschutz prüfen

Ruhelage der Stauscheibe prüfen/einstellen

Elektrohydraulisches Stellglied prüfen

Elektrohydraulisches Stellglied aus- und einbauen

Steuergerät für Einspritzanlage aus- und einbauen

Kraftstoffpumpenrelais prüfen

Kraftstoffpumpe prüfen

Kraftstoffpumpe aus- und einbauen

Lambda-Sonde prüfen

Der Luftfilter

Luftfilter aus- und einbauen

Wartung an der Einspritzanlage

Luftfiltereinsatz wechseln

Kraftstoffilter aus- und einbauen

Störungstabelle Einspritzanlage KE-Jetronic

Kraftstoffvorratsbehälter aus- und einbauen

Tankgeber aus- und einbauen

 

Abgasanlage Mercedes 190

Abgasanlage aus- und einbauen

Nachschalldämpfer ersetzen

Lambda-Sonde aus- und einbauen

Fahrzeuge mit Katalysator

Der Umgang mit Katalysator-Fahrzeugen

Wartung an der Abgasanlage

 

Kupplung Mercedes 190

Kupplung aus- und einbauen/prüfen

Kupplungsbetätigung entlüften

Ausrücklager aus- und einbauen

Störungstabelle Kupplung

Wartung an der Kupplung

Kupplungsscheibe prüfen

 

Getriebe Mercedes 190

Schaltgetriebe aus- und einbauen

Wartung am Getriebe

Sichtprüfung auf Dichtheit

Ölstand im Getriebe prüfen

Gelenkscheiben an der Gelenkwelle prüfen

Die Schaltung

Schaltung einstellen

Die Vollautomatik

Abschleppen von Fahrzeugen mit Automatik

Ölstand im automatischen Getriebe prüfen

ATF-Ölwechsel

Steuerdruckzug einstellen

 

Vorderachse Mercedes 190

Dämpferbein aus- und einbauen

Stoßdämpfer prüfen

Schraubenfeder vorn aus- und einbauen

Radlagerspiel vorn einstellen

Wartung an der Vorderachse

Sichtprüfung der Vorderachse

Achsgelenke auf Spiel prüfen

 

Hinterachse Mercedes 190

Stoßdämpfer hinten aus- und einbauen

Schraubenfeder hinten aus- und einbauen

Hinterachswelle aus- und einbauen

Hinterachswelle zerlegen

Gummimanschetten ersetzen

Wartung an der Hinterachse

Ölstand im Ausgleichgetriebe prüfen

Manschetten der Achswellen prüfen

Niveauregulierung/Ölstand prüfen

 

Lenkung Mercedes 190

Lenkrad aus- und einbauen

Spurstange aus- und einbauen

Staubmanschetten für Spurstangen-

Lenkstangengelenke

aus- und einbauen

Spurstangengelenk aus- und einbauen

Wartung an der Lenkung

Ölstand für mechanische Lenkung prüfen

Ölstand für Servolenkung prüfen

Keilriemen für Servo-Hydraulikpumpe erneuern/spannen

Lenkungsspiel prüfen

Staubkappen für Spurstangen prüfen

Lenkstangengelenke prüfen

 

Fahrzeug Vermessung Mercedes 190

Einstellwerte für Spur, Sturz und Fahrzeugniveau

 

Bremsanlage Mercedes 190

Bremsbeläge vorn aus- und einbauen

Scheibenbremsbeläge hinten aus- und einbauen

Bremskolbenlehre herstellen

Bremsscheibe vorn aus- und einbauen

Bremsscheibe hinten aus- und einbauen

Die Bremsflüssigkeit

Bremsanlage entlüften

Bremsleitungen und Bremsschläuche

Bremsleitung/Bremsschlauch ersetzen

Bremskraftverstärker prüfen

Die Handbremse

Handbremshebel aus- und einbauen

Vorderen Bremsseilzug aus- und einbauen

Hinteren Bremsseilzug aus- und einbauen

Bremsbacken für Handbremse aus- und einbauen

Handbremse einstellen

ABS-Anlage

Wartung an der Bremsanlage

Bremsflüssigkeitsstand/Warnleuchte prüfen

Bremsbelagdicke prüfen

Bremsscheibendicke prüfen

Sichtprüfung der Bremsleitungen

Bremsflüssigkeit wechseln

Handbremse prüfen

Störungstabelle Bremse

 

Räder und Reifen Mercedes 190

Räder und Reifenmaße

Reifenbezeichnungen

Scheibenrad-Bezeichnungen

Austauschen der Räder

Reifen einfahren

Reifen lagern

Auswuchten der Räder

Gleitschutzketten

Reifenfülldruck in kPa (bar)

Wartung an den Reifen

Reifenfülldruck prüfen

Reifenprofil prüfen

Ventil prüfen

Ungewöhnlicher Reifenverschleiß

Störungstabelle Reifen

 

Karosserie Mercedes 190

Stoßfänger vorn aus- und einbauen

Stoßfänger hinten aus- und einbauen

Stoßfänger zerlegen

Kotflügel aus- und einbauen

Kühlergrill aus- und einbauen

Haubenzug aus- und einbauen

Tür aus- und einbauen

Türgriff aus- und einbauen

Türschloss aus- und einbauen

Türinnenverkleidung aus- und einbauen

Fensterheber aus- und einbauen

Türfenster einstellen

Türfenster aus- und einbauen

Die Windschutzscheibe

Außenspiegel aus- und einbauen

Elektrisch verstellbaren Außenspiegel

aus- und einbauen

Abdeckung unter Armaturentafel ausbauen

Mittelkonsole-Oberteil aus- und einbauen

Mittelkonsole-Unterteil aus- und einbauen

Abdeckung für Schalthebel aus- und einbauen

Vordersitz aus- und einbauen

Rücksitz aus- und einbauen

Sicherheitsgurt aus- und einbauen

Die Zentralverriegelung

Wartung der Karosserie

Sichtprüfung des Sicherheitsgurtes

Wasserabläufe reinigen

Motorhaube schmieren

Schiebedach fetten

 

Heizung Mercedes 190

Mischluftklappen einstellen

Heizgebläse aus- und einbauen

Keilriemen für Kältekompressor spannen

Störungstabelle Heizung

Die elektrische Anlage

Batterie aus- und einbauen

Batterie laden

Batterie entlädt sich selbständig

Störungstabelle Batterie

Relaisplatte aus- und einbauen

Relais- und Sicherungstabelle

Sicherungen auswechseln

Generator

Generator aus- und einbauen

Keilriemen für Generator aus- und einbauen

Schleifkohlen für Generator

Spannungsregler ersetzen/prüfen

Störungstabelle Generator

Anlasser aus- und einbauen

Störungstabelle Anlasser

Wartung an der elektrischen Anlage

Batterie prüfen

 

Beleuchtungsanlage Mercedes 190

Glühlampen auswechseln

Scheinwerfer / Blinkleuchte aus- und einbauen

Scheinwerfer einstellen

Heckleuchte aus- und einbauen

Die Armaturen

Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Anzeigeinstrument ausbauen

Blinker- Wischerschalter aus- und einbauen

Radio aus- und einbauen

Antenne aus- und einbauen

 

Scheibenwischeranlage Mercedes 190

Scheibenwischergummi ersetzen

Scheibenwaschdüse aus- und einbauen/einstellen .

Scheinwerfer-Waschanlage einstellen

Wischermotor aus- und einbauen

Hub-Wischermotor aus- und einbauen

Störungstabelle Scheibenwischergummi

 

Wagenpflege Mercedes 190

Fahrzeug waschen

Lackierung pflegen

Unterbodenschutz / Hohlraumkonservierung

Polsterbezüge pflegen/reinigen

Steinschlagschäden ausbessern

Das Werkzeug

Wartungsplan Mercedes 190

Pflegedienst

Wartung

Schaltpläne Mercedes 190

 

Reparaturanleitung für Mercedes C-Klasse

Als 1993 Daimler-Benz die C-Klasse einführte wurde zugleich der äußerst erfolgreiche 190er eingestellt. Immerhin brachte es der „Baby-Benz“ im seiner elfjährigen Produktionszeit (1982-1993) auf rund 1,8 Millionen Exemplare. Die neue C-Klasse ist vom Start weg sehr begehrt. Über 40.000 Vorbestellungen müssen abgearbeitet werden, und so ist es nahezu selbstverständlich, dass der Kunde über 4 Monate auf sein C-Klasse-Modell warten muss. Die C-Klasse ist eine konsequente Weiterentwicklung des „Baby-Benz“. Mit seinem gestreckten Bug, den schräggestellten Frontscheinwerfern, dem kleinen Grill, der stark geneigten Frontscheibe, der fließenden Dachpartie und dem flacheren Kofferraum wirkt das C-Modell, nach Ansicht des Fachblattes „ams“ »in seiner Gesamtheit wie eine kleine S-Klasse, jedoch viel harmonischer und runder«. In den Außen-Abmessungen hatte sich zum Vorgänger kaum etwas geändert denn die C-Klasse wurde nur um1,5 cm breiter und um 4 cm länger. Was man bei der Vorstellung 1993 jedoch noch nicht ahnen konnte, war, dass nach siebenjähriger Produktionszeit und fast 1,9 Millionen Exemplaren 2001 der letzte Mercedes in klassischer Linienführung vom Band lief. 1996 testete das Fachblatt „ams“ den C 180 mit dem 122 PS starken 1,8 l-Motor über 100.000 Kilometer und notierte unter anderem ein defektes Abblendlicht, eine quäkende Hupe, ein Bremslicht ohne Funktion sowie bei Kilometerstand 44.489 rubbelnde Bremsen und einen undichten Motor. Ausgewechselt werden mussten zudem das Heizgebläse und der hintere Kurbelwellen-Radialdichtring wie auch die Kupplungs-Mitnehmerscheibe. Im Schnitt verbrauchten die Tester 8,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer und kamen bei dem 54.000 DM teuren Personenwagen auf einen Kilometerpreis von 19 Pfennig. Das Fazit des Dauertests fiel positiv aus: »So ging der Kilometer-Marathon, den der kleine Mercedes in solcher Massierung sonst selten erleben durfte, ganz unspektakulär zu Ende, ohne geborstene Pleuelstangen und mit einer erfreulichen Wirtschaftlichkeitsrechnung.«
Mercedes C-Klasse
Mercedes
Die C-Klasse (Baureihe W 202) ist bei Oldie-Fans sehr beliebt und so sind Gebrauchtwagenpreise für einen rund 13 Jahre alten W 202 um die 5.000 Euro nicht unüblich. Wie immer ist der Kaufpreis natürlich sehr abhängig vom Pflegezustand und der Kilometerleistung. Achten sollte man auf ausgeschlagene Spurstangenköpfe, Ölundichtigkeiten an Zylinderkopf, Steuerkastendeckel und Ölwanne. Ansonsten gibt es keine größeren Beanstandungen. Generell schneidet die C-Klasse bei der Hauptuntersuchung in seiner Klasse besser ab als der Durchschnitt der geprüften Autos.

Was man alles am Auto selbst reparieren kann beschreibt das Reparatur-Handbuch »So wird´s gemacht«. Hier eine kleine Auswahl:

  • Motor ausbauen
  • Kupplung prüfen/wechseln
  • Getriebe ausbauen
  • Kettenspanner
  • Zylinderkopf ausbauen
  • Nockenwelle wechseln
  • Ventilführung prüfen/ausbauen
  • Ölwanne
  • Öldruckventil prüfen
  • Kühlmittelregler ausbauen
  • Lüfterkupplung
  • Gaszug einstellen
  • Bremse
  • Schaltung einstellen
  • Türschloss aus- und einbauen
  • Stoßfänger demontieren
Mercedes C-Klasse